Der SV Hailfingen

Die verschiedenen Inhalte sind aus den jeweiligen Rubriken zu entnehmen.


Bericht Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung am 10. März 2017

 

Vorstand Nadine Kern begrüßte die Teilnehmer der Versammlung, darunter Mitglieder, Ehrenmitglieder, Ortschaftsräte und die Vertreter der örtlichen Vereine und stellt fest, dass die Sitzung satzungsgemäß stattfindet. Sie stellt die Punkte der Tagesordnung vor. Nach der Totenehrung beginnt sie mit dem Bericht des Vorstandes. Die Mitgliederanzahl beträgt am Jahresende 311 Mitglieder.

Anschließend wirft Schriftführer Christian Bahner einen Blick zurück auf die Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr. Hierzu zählten zwei Jugendspieltage, das Elfmeter-Turnier, welches zum vierten Mal stattfand und erneut gut besucht war. Außerdem wirkte der Verein zusammen mit dem Musikverein beim Neckarfest mit. Weiter beteiligte sich der SVH am Goldenen Oktober der Stadt Rottenburg und am Nikolausdorffest und leistete laufende Unterstützung bei Altpapiersammlungen. Erneut wurde auch ein Seniorennachmittag durch den SVH organisiert.

Anschließend wirft Christian Bahner einen Blick auf das kommende Jahr. Auch hier sollen zwei Jugendspieltage, das Elfmeterturnier, Neckarfest, Goldener Oktober, das Nikolausdorffest, sowie Altpapiersammlungen organisiert werden. Erstmals wird am 14.10.2017 ein Zwiebelkuchenverkauf stattfinden, Details hierzu werden rechtzeitig übers Blättle kommuniziert.

Anschließend blickt Frank Vollmer auf den Rottenburger Stadtpokal zurück, der vom 27.12.2016 bis 30.12.2016 stattfand. Die Organisation des Turniers kam sehr gut an. Die Veranstaltung hat dazu beigetragen, dass sich der SVH rund um Rottenburg damit einen sehr guten Namen gemacht hat. Frank Vollmer bedankt sich bei allen Helfern, die mit ihrer großen Bereitschaft zur Übernahme von Arbeitsschichten und Kuchenspenden zu diesem Erfolg mit beigetragen haben. Anschließend legte der scheidende Kassier Mario Bitsch, den Rechnungsabschluss offen, der mit 3.153,97 EUR positiv ausfiel. Hierin ist nur ein kleinerer Teil des Stadtpokals abgerechnet, der Hauptumsatz wurde erst in 2017 rechnungsmäßig erfasst und gebucht.

Der Kassenprüfer Werner Swoboda bestätigt Mario Bitsch eine hervorragende Arbeit und eine klare und vollständige Kassenführung. Er rät der Versammlung für die Entlastung des Kassiers zu zustimmen.

Es folgten die Berichte der Abteilungen. Der neue Abteilungsleiter der Aktiven Johannes Bart berichtet über die aktiven Fußballmannschaften, Guido Stuhlmüller über die Jugend, Joachim Wellhäuser über die AH und Maria Wingfield über die Turnabteilung.

Anschließend übernimmt Sabine Kircher den Tagesordnungspunkt Entlastung der Vorstandschaft. Nach einem Grußwort von Sabine Kircher stimmt die Versammlung einstimmig der Entlastung von Vorstandschaft zu.

Anschließend werden die Ehrungen durchgeführt. Der SVH konnte 2 Mitglieder mit der bronzenen Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft und 6 Mitglieder mit der silbernen Ehrennadel für 35 Jahre Mitgliedschaft ehren. Die Ehrungen wurden durch Frank Vollmer als Vorstand vorgenommen.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ bekam unter anderem der Spieler Patrick App einen Fair-Play-Preis des WFV überreicht. Weiter wurde bekannt gegeben, dass Sebastian Weinmann als langjähriger SVH-Trainer zum Saisonende sein Amt abgeben wird, einen Nachfolger für seinen Posten ist bereits bekannt. Abschließend wurde nochmals an alle Ausschussmitglieder und die weiteren Helfer, die im Hintergrund unseres Vereins tätig sind, ein Dank ausgesprochen. Ohne den Einsatz dieser Vielzahl an Helfer, könnte das Vereinsleben nicht gestaltet werden.

 

 

Schriftführer                                         Vorstand                                              Vorstand

Christian Bahner                                   Nadine Kern                                         Frank Vollmer